24.10.2017, 11:28 Uhr

NÖGKK informierte am Gesundheitstag

Abgeordneter zum NR Konrad Antoni, Service Center Leiter-Stv. Alfred Novotny (NÖGKK), Bürgermeister Gerhard Kirchmaier, Stadträtin Elisabeth Jank. (Foto: privat)
HEIDENREICHSTEIN. Beim Gesundheitstag in Heidenreichstein am 22. Oktober 2017 war auch die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) mit einem Infostand vertreten. Service-Center-Leiter Stv. Alfred Novotny und Kundenberaterin Irmgard Hetzendorfer präsentierten den Besucherinnen und Besuchern Aktuelles aus der Kranken- und Sozialversicherung.
Neben dem Kerngeschäft – wie Verordnungen, Rezeptgebührenbefreiungen, Auszahlung von Krankengeld, Wochengeld, Kinderbetreuungsgeld – bietet das NÖGKK-Service-Center auch zusätzliche Leistungen an: Präventions-Veranstaltungen, Betriebliche Gesundheitsförderung und Case Management. Service Center Leiter Wolfgang Ebert: „Als One-Stop-Service-Unternehmen legen wir besonderen Wert darauf, unsere Kundinnen und Kunden umfassend zu beraten, also auch „über den Tellerrand“ hinaus. Unsere speziell ausgebildeten Case Manager/innen unterstützen vor allem jene, die durch eine schwere Erkrankung oder einen Unfall in eine Notlage kommen.“ Sie helfen bei Behördenwegen, stellen den Kontakt zu anderen Institutionen und medizinischen Einrichtungen her und begleiten die Betroffenen bei allen weiteren Schritten. Wer auf Grund seines Gesundheitszustandes nicht reisefähig ist und keine Hilfe aus dem näheren Umfeld bekommt, wird von den Kundenberaterinnen und Kundenberatern auch zu Hause betreut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.