02.10.2017, 07:25 Uhr

Schrems: Wilderer war nur auf den Kopf des Rehkitzes aus

Symbolfoto (Foto: Wissmann desing_fotalia)
SCHREMS. Wilderer erschossen in der Zeit vom 29. 9. - 1. 10. in einem Waldstück im Bereich des Schärdinger Steinbruches ein Rehbockkitz mit einem Gewicht von ca. 10 Kilo, schnitten diesem das Haupt ab und ließen den Rest des Kitzes im Wald zurück. Dem Jagdpächter erwächst daraus ein Schaden von ca. 250 Euro, davon 40 Euro Fleischwert.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.