06.04.2017, 12:13 Uhr

Sieben Mütter mit Kindern beim ersten Zwergensprache-Kurs in der Volkshochschule Schrems

Sieben Mütter und ihre Babys im Alter von 7 bis 14 Monaten besuchen derzeit den „Zwergensprache“-Kurs, der erstmals über die Volkshochschule Schrems angeboten wird. Geleitet wird der Kurs von Andrea Kranner aus Eisgarn, selbst zweifache Mama, die sich seit vielen Jahren intensiv mit der bildlichen Sprache von Babys und Kleinkindern beschäftigt.

Mit der Zwergensprache – auch Babyzeichensprache genannt – können bereits Babys ab ca. 6 Monaten z.B. ausdrücken, ob sie Hunger haben, müde sind oder ob ihnen etwas wehtut. Erlernt werden die einzelnen Zeichen durch das Singen lustiger Lieder und Reime. Die Mütter und Babys haben bei ihren Kurseinheiten im Kulturzentrum Schrems dabei immer sehr viel Spaß.

Organisiert wurde der Kurs von Gemeinderätin Viktoria Prinz, die auch selbst mit ihrer Tochter Elisa teilnimmt. „Als Leiterin der Volkshochschule Schrems und zweifache Mutter ist es mir ein Anliegen, das Angebot für Eltern und Kinder in unserer Gemeinde zu erweitern. Dieser Kurs ist ein erster Schritt und soll durch weitere Kurse speziell für unsere Kleinsten ergänzt werden“, betont Viktoria Prinz.

Voraussichtlich ab September 2017 wird ein weiterer Zwergenzeichensprache-Kurs mit Andrea Kranner über die Volkshochschule Schrems angeboten.

Information:

Volkshochschule Schrems
Mag. Viktoria Prinz
Tel.: 0680/14 222 17
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.