04.07.2017, 11:24 Uhr

Sommerfest im Pflege- und Betreuungszentrum Litschau

VHR Dr. Otto Huber, Heidemarie Hrauda, Rainer Hirschmann, Andrea Kargl-Scharf, Johann Deinhofer, Michael Röck, Maria Faltin. (Foto: privat)

Im Pflege- und Betreuungszentrum Litschau fand das bereits traditionelle Sommerfest statt.

LITSCHAU. Nach der Eröffnung durch Direktor Johann Deinhofer, welcher neben den BewohnerInnen und Angehörigen auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen durfte, wurde durch den Leiter der Gruppe für Gesundheit und Soziales beim Amt der NÖ Landesregierung VHR Dr. Otto Huber an die Pflege- und Betreuungszentren Litschau und Waidhofen an der Thaya das Zertifikat „E-Qalin Qualitätshaus“ verliehen. Dieses speziell für die stationäre Altenpflege entwickelte Qualitätsmanagementsystem wird in beiden Häusern umgesetzt und verweist auf diverse Maßnahmen, die gesetzt werden, um für die BewohnerInnen eine hohe individuelle Pflege- und Betreuungsqualität und eine hohes Maß an Wohlbefinden sowie ein hohes Maß an Zufriedenheit für die MitarbeiterInnen sicherzustellen.

Ein weiterer Programmpunkt waren die Verabschiedungen von Bgm. Rainer Hirschmann, welcher mit März 2017 als Direktor die Leitung des Pflege- und Betreuungszentrum Waidhofen an der Thaya übernommen hat, und von Dr. Werner Böhm-Michel, welcher im Juni seinen wohlverdienten Ruhestand angetreten hat. Neben Dankesworten für die gute Zusammenarbeit verabschiedeten sich die BewohnerInnen und MitarbeiterInnen des Hauses mit der stimmungsvollen Abschiedspolka.

Den Abschluss des Festaktes bildete die Überreichung eines speziellen Therapiestuhles für die BewohnerInnen des Pflege- und Betreuungszentrums Litschau. Der Ankauf wurde mit mehreren Geldspenden finanziert. Herr Direktor Deinhofer bedankte sich herzlich bei den Familien Egger und Pichler, deren Spenden ebenfalls für den Ankauf verwendet wurden.  Im Anschluss sorgten die Stadtkapelle Litschau und das Herrensee Duo für einen gemütlichen Nachmittag und Abend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.