31.01.2012, 00:00 Uhr

Tonkünstler in Schrems

SCHREMS (wak). Am 24. Jänner gastierte das Tonkünstler-Orchester NÖ in der völlig ausverkauften Schremser Stadthalle mit dem traditionellen Neujahrskonzert. Veranstaltet wurde das musikalische Groß­ereignis von der Stadtgemeinde Gmünd in Kooperation mit der Stadtgemeinde Schrems und der Bank Austria Unicredit Group. Mit einem bunten Strauß wunderschöner Melodien wurde das neue Jahr musikalisch begrüßt. Seit vielen Jahren lockt das beliebte Orchester mit raffinierten und abwechslungsreichen Programmen zu einem schwungvollen Auftakt: Zauberhafte Arien und Instrumentalstücke aus Oper und Operette, unterhaltsame Meisterstücke beliebter Komponisten und die gewohnt hochkarätige Sängerbesetzung lassen das Neujahrskonzert alle Jahre wieder zu einem besonderen Ereignis werden. Die charmante Sopranistin Barbara Payha begeisterte das Publikum. Elisabeth Attl dirigierte das Orchester. Am Programm standen Werke von Gioacchino Rossini, Emmanuel Chabrier, Edvard Grieg, Bedrich Smetana, Antonín Dvorák, Aram Chatschaturjan, Johann Strauß, Josef Strauß und Karl Komzák. Resümee: Ein wunderbarer Abend mit großartigen Musikern und einem abwechslungsreichen Programm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.