14.06.2017, 11:46 Uhr

Top-Ergebnisse auch abseits der reinen Bestzeiten!

GMÜND (mm). "Es war 1998: Ein paar Läufer um Klaus Dacho gründeten das Laufteam, anfangs nur im kleinen Rahmen", plaudert der seit 2013 als Obmann fungierende Bernhard Bock aus der Geschichte des Vereins, der sich auch wegen der Jugendarbeit des Franz Mürwald auf über 200 Mitglieder aus dem ganzen Bezirk gemausert hat. Längst etabliert hat sich der wöchentliche Lauftreff in Gmünd, doch das Laufteam startet auch auswärts durch: Promi-Mitglied Alexandra Meixner dient als bestes Beispiel für die unzähligen Erfolge, doch bei allem sportlichen Ehrgeiz – "das Erreichen persönlicher Ziele zählt viel mehr", so Manfred Keindl – soll der Spaß nicht zu kurz kommen: "Wer Lust am Laufen hat, ist herzlich willkommen!" Martina Diesner-Wais über die laufende Truppe: "Nicht erst durch die Organisation des Silvesterlaufs ist das Laufteam wichtig für den Bezirk und Gmünd. Auch das Begeistern von Jugendlichen für Bewegung in einer Zeit von vielen bequemeren Alternativen spielt eine große Rolle!" Was klein begann, ist also groß geworden: So wurde eine eigene Zeitnehmung angeschafft, die auch vermietet wird. Natürlich nimmt man an vielen Läufen Teil, wie beim jährlichen Vereinsausflug beispielsweise am München-Marathon. "Wir verbinden damit aber immer Geselligkeit, so auch durch Geburtstagsfeiern!", ergänzt Bernhard Bock. Abgesehen von der Bewegung in der Natur – Fixpunkt ist Sonntag 9:30 beim Harabruckteich – trifft man sich unregelmäßig im "Vereinslokal" AVIA-Station Gmünd. Alexandra Meixners Erfolge sind weithin bekannt – und ihre Laufheimat ist das Laufteam Gmünd. Obmann Bernhard Bock hat unter anderem die 100 Meilen von Berlin unter die Beine genommen – doch Pokale alleine zählen nicht, das Menschliche spielt eine große Rolle. Erfolg ist auch, wenn der anfängliche Hobbyläufer irgendwann doch einen Marathon packt oder Kinder vom Computer und Fernseher weggeholt werden, um die Bewegungsfreude zu entdecken. "Ein eigenes Event auf die Beine zu stellen, ist dann eine besondere Herausforderung", sagt Bernhard Bock, bricht aber zugleich eine Lanze für die, ohne die es niemals gehen würde: "Unsere Sponsoren, allen voran die Firma Werbeprofi, helfen uns immer wieder ungemein!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.