21.03.2016, 13:50 Uhr

Von den Frühberufenen und den Spätbekehrten

SCHREMS (mm). Beim Tag der offenen Tür in der Landesberufsschule plauderten Promis über ihre Berufsträume von "anno dazumal". Heini Staudinger: "Ich wollte ja Pfarrer werden, das war dann nix. Predigen kann ich aber noch immer gut!" Pfarrer Herbert Schlosser wiederum wollte trotz Angst vor dem Bohrer eigentlich Zahnarzt werden. Direktorin Gertrude Marek hingegen wusste von klein auf, dass sie Lehrerin werden wollte: "Am schönsten ist es noch immer, in der Klasse zu arbeiten!" Heinz Schmitke hat noch einen Traum: sollte ihn der liebe Gott noch einmal auf die Welt schicken, wird er Schönheitschirurg: "Für die Bedürftigen arbeite ich gratis, die anderen zahlen die Differenz!"
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.