14.09.2017, 00:00 Uhr

Waldviertelbahn: Unterwegs mit dem Erdäpfelexpress

Foto: Verkehrslandesrat Karl Wilfing und NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl gemeinsam mit der Litschauer Erdäpfelprinzessin Marlene Gill, vor der Dampflokomotive Mh.4. (Foto: NÖVOG/ Citronenrot)
BEZIRK. Am 17. September dampft die Waldviertelbahn in Richtung Litschau und bringt ihre Fahrgäste zum „Erpfl-Grätzl-Festl“. „In der heurigen Saison konnte das Nostalgieprogramm weiter ausgebaut werden. Zusätzlich punktet die Waldviertelbahn bei ihren Gästen, weil sie auf besondere Weise das Erlebnis Bahnfahrt mit spannenden Veranstaltungen der Region verknüpft. Hier finden Jung und Alt stets das passende Programm“, betont Verkehrslandesrat Karl Wilfing.

„Zahlreiche Events wie der Erdäpfelexpress sind bereits Tradition und bei vielen ein Fixpunkt im Kalender. Am Veranstaltungstag startet die Nostalgiegarnitur mit Dampflokomotive um 10:50 Uhr in Gmünd. Am Zielbahnhof erwartet die Fahrgäste der historischen Schmalspurbahn ein musikalischer Empfang“, erklärt NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl.

In Litschau wird mit der Erdäpfel-Infomeile und köstlichen Schmankerln ein buntes Programm geboten und auch für die Unterhaltung der kleinen Gäste ist gesorgt. Bei diesem Fest können die Fans des „Erdapfels“ alles erwerben, was man aus dem unvergleichlichen Nachtschattengewächs produzieren kann. Um 13:30 Uhr oder um 16:05 Uhr geht’s mit dem Zug retour nach Gmünd.

Die Waldviertelbahn ist noch bis 26. Oktober unterwegs. Bis dahin versprechen weitere unterhaltsame Themenfahrten ein abwechslungsreiches Programm. Mehr Infos unter: www.noevog.at/veranstaltungen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.