10.11.2017, 11:03 Uhr

W.E.B an der Spitze des österreichischen Grünstrom-Rankings

(Foto: Kruegl)
REGION. Haben Sie schon mal versucht, Österreichs Ökostromanbieter zu zählen? Es sind 125. Und genau diese 125 Stromanbieter analysierten WWF und GLOBAL 2000 auf ihre tatsächliche Nachhaltigkeit. Das Ergebnis: Als einer von nur zwei Stromanbieter österreichweit wusste die W.E.B zu überzeugen.
Sauberer Strom ist ein entscheidender Faktor, um den fortschreitenden Klimawandel zu stoppen. Die Untersuchung des Stromanbieter-Check 2017 umfasste dabei Kriterien wie Grünstromanteil des Anbieters, Anteil an österreichischen Stromnachweisen, Eigentümerstruktur, Ausbau von erneuerbaren Energien und auch Fahrplan für den Ausstieg aus fossilen Energien.
Beim Stromanbieter-Check kristallisierten sich fünf Gruppen von Anbietern heraus. Die WEB Windenergie AG wurde dabei in die höchste Kategorie eingestuft und ist somit für WWF und GLOBAL 2000 „Treiber der Stromzukunft“. Die W.E.B überzeugt damit einmal mehr mit dem W.E.B-Grünstrom als echte umweltfreundliche Alternative für Stromkunden.
„Von zwei namhaften Umweltorganisationen, wie es WWF und GLOBAL 2000 sind, als einer von nur zwei Stromanbietern österreichweit als ‚Treiber der Stromzukunft‘ bezeichnet zu werden, bestätigt uns in unserem Weg. Wir bleiben auch in Zukunft unserer Vision treu, in der Energiewende eine führende Rolle zu übernehmen“, freut sich W.E.B-CEO Frank Dumeier über das Ergebnis des Stromanbieter-Check 2017.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.