16.11.2016, 13:46 Uhr

Wielands: Einbrecher waren auf Elektrokabel scharf

WIELANDS. Von einem Einbrecher wurde der Maschendrahtzaun des Werksgeländes einer Baufirma in Wielands mit einem mitgebrachten Werkzeug aufgezwickt. Am Gelände angelangt, kletterte ein Einbrecher durch ein kaputtes Fenster in die Lagerhallle und schnitt bei ca. 15 bis 20 Tauchpumpen das Elektrokabel ab. Mittels drei Scheibtruhen, die er am Werksgelände vorfand, transportierte er ca. 150 Meter Elektrokabel ab. Schadenshöhe insgesamt: ca 850 Euro.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.