30.01.2012, 14:07 Uhr

„Ausgliederung verhindern!“

Sämtliche Vertreter des Waldviertels stellen sich hinter die Heeresforste.

Im Hinblick auf neuerliche Überlegungen im Landesverteidigungsministerium, die Heeresforstverwaltung Allentsteigs auszugliedern, lud Nationalrat Günter Stummvoll am vergangenen Freitag zu einem runden Tisch in die Wirtschaftskammer Zwettl. Vertreter des Truppenübungsplatz-Kommandos Allentsteig, der Heeresforste, der Kleinregionen, der Wirtschaftskammer, der Landwirtschaftskammer, der Gewerkschaft für den Öffentlichen Dienst sowie der Personalvertretung folgten der Einladung und vollzogen dabei den einstimmigen Schulterschluss „mit allen Mitteln gegen den Ausgliederungswahnsinn anzukämpfen“.
Stummvoll betonte, dass die Wertschöpfung und die Arbeitsplätze in der Region gehalten werden müssen und die Sicherheit der bedrohten Existenzen der betroffenen Landwirte gewährleistet werden müsse. Daher war auch der Nationalrat am Ende über die vorherrschende Einigkeit, die Heeresforstverwaltung zu verteidigen, sichtlich erfreut.
0
10 Kommentareausblenden
134
karl bauer aus Korneuburg | 31.01.2012 | 11:34   Melden
8
Michael Paul Rosensteiner aus Gmünd | 31.01.2012 | 19:05   Melden
134
karl bauer aus Korneuburg | 01.02.2012 | 10:25   Melden
8
Michael Paul Rosensteiner aus Gmünd | 02.02.2012 | 06:46   Melden
134
karl bauer aus Korneuburg | 02.02.2012 | 11:39   Melden
134
karl bauer aus Korneuburg | 02.02.2012 | 12:45   Melden
8
Michael Paul Rosensteiner aus Gmünd | 02.02.2012 | 19:06   Melden
134
karl bauer aus Korneuburg | 02.02.2012 | 21:07   Melden
134
karl bauer aus Korneuburg | 09.02.2012 | 19:28   Melden
134
karl bauer aus Korneuburg | 11.02.2012 | 10:25   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.