16.10.2014, 16:25 Uhr

Funktionärs-Rochade im Gemeinderat

Neu. Neo-Stadtrat Reinhold Schneider, Bgm. Andreas Beer und Neo-Gemeinderätin Beatrix Vischer-Simon.

Beatrix Vischer-Simon und Reinhold Schneider folgen auf Helmut Feiler

GMÜND (eju). Der überraschende Abgang von Stadtrat Helmut Feiler aus all seinen politischen Ämtern im Gmünder Gemeinderat machte eine Nachtbesetzung nötig. Diese fand bei der jüngsten Gemeinderatssitzung statt. wieder in den Gemeinderat eingezogen ist eine Altbelannte: Beatzrix Vischer-Simon. In den Stadtrat wurde mit 25 von 28 Stimmen Reinhold Schneider gewählt. Die Funktion, die Stadtrat Helmut Feiler inne gehabt hatte, teilen sich nun zwei Personen. Reinhold Schneider und Beatrix Vischer-Simon zeichnen für die Kulturagenda verantwortlich. Thomas Gallistl wird in den Ausschuss für Tourismus entsandt. Diesem SPÖ-Wahlvorschlag stimmten 27 von 28 Gemeindertsmitglieder zu.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.