offline

Michael Mikscha

2.332
Heimatbezirk ist: Gmünd
2.332 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 27.04.2011
Beiträge: 425 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 1
Folgt: 7 Gefolgt von: 12
Michael Mikscha, seit März 2013 Mitarbeiter der Bezirksblätter Redaktion Gmünd. Leidenschaftlicher Fotograf und Teilzeitmusiker mit eigenem Heim-Tonstudio. Bücherwurm. Was noch? Cabrio 4 ever ...
7 Bilder

Angel Dir doch ein kleines Stück Glück

Michael Mikscha
Michael Mikscha | Gmünd | am 01.09.2018 | 136 mal gelesen

Selbst Regenwetter hielt etliche kleine Petrijünger nicht davon ab, beim Kinderfischen mitzumachen. - GMÜND (mm). "Ich sitze lieber in der Natur als untätig zu Hause" plauderte Tamara Wohoska über ihre Leidenschaft fürs Angeln. Das Adrenalin, wenn der Fisch beißt, kommt noch dazu. Hubert Hauer bewunderte die kleinen Fischer, darunter auch Anna Madlener, der daheim fad war und die dank Papa Ernst mal in die Blockheide schaute:...

29 Bilder

Man trifft sich zwischen Backhendl und Autodrom

Michael Mikscha
Michael Mikscha | Gmünd | am 24.08.2018 | 341 mal gelesen

SCHREMS (mm). Würstel, frisch gezapftes Bier und Backhendl schmeckten beim 49. Volksfest wieder einmalig, und Ludwig Schleritzko dachte an die Fahrten anno dazumal im Autodrom: "Ich wollte immer am liebsten lenken." Perfekt passte da Ulrike Königsberger-Ludwig: "Ich wollte von den Burschen chauffiert werden!" Martina Diesner-Wais über ihr Lieblingsfahrgeschäft: "Das Ringelspiel, ich wollte immer hoch hinaus." Karl Kaufmann...

259 Bilder

Heißes Holz und cooles Blech!

Michael Mikscha
Michael Mikscha | Gmünd | am 15.08.2018 | 630 mal gelesen

Ist es nun ein Oldtimertreffen mit Holzhackerwettbewerb oder umgekehrt? Egal: Spaß macht es auf jeden Fall! - KARLSTIFT (mm). "Ein neues Auto kann sich jeder kaufen!" stimmt schon, Jürgen Leitner, aber ein passendes altes Auto muss man erst mal finden. Bei Jürgen hat es geklappt, sein Ford LTD von 1971 passt auch Freundin Tanja Schwinghofer super, weshalb sie auch schon einen coolen Oldie sucht. Appetit haben sich die beiden...

42 Bilder

Action total im Granit-Steinbruch!

Michael Mikscha
Michael Mikscha | Gmünd | am 12.08.2018 | 434 mal gelesen

Die Gewinner unseres "geilsten Dings" durften mit dicken Brocken spielen. - GEBHARTS (mm). "Das war voll super! Neben der Action haben wir auch total viel über Granit und seine Verarbeitung gelernt!" ist Karin Hochstöger aus Grafenschlag begeistert, nachdem sie mit ihrer Familie einen Tag bei Rudolf Kammerer im Granitsteinbruch verbringen durfte. Groß war die Ehrfurcht vor dem riesigen Loch in der Erde bevor es an die erste...

10 Bilder

Jetzt sind wir hin und weg! 1

Michael Mikscha
Michael Mikscha | Gmünd | am 10.08.2018 | 199 mal gelesen

Mit Riesengetöse wurde die erste Ausgabe des Litschauer Kulturfestivals aus der Taufe gehoben. - LITSCHAU (mm). "Hin und Weg!" schallte es im Chor, nachdem zahlreiche Künstler die Bühne betreten hatten, worauf Zeno Stanek mit "ist eröffnet konterte. Somit war der Startschuß gefallen und der Organisator war gleich mehrfach hin und weg: So vom Arbeitseinsatz der Mitarbeiter des Festivals und auch von Marion Benda, die sich für...

14 Bilder

Přechody: Ein Spektakel über Grenzen hinweg!

Michael Mikscha
Michael Mikscha | Gmünd | am 31.07.2018 | 81 mal gelesen

Die "geteilte" Bezirkshauptstadt ist wieder einmal kulturell zusammengerückt. Das Ergebnis: sehenswert! - GMÜND (mm). "Es ist einfach großartig!", Tatjana Zinner, die mit ihrem Spiel "Zum Vernetzen treffen" erstmals bei Přechody dabei war, fand kurze Worte, die alles sagten. Elfengleiche Tänze unter Bäumen, eine Ausstellung in der ehemaligen Mühle an der Lainsitz und vieles mehr zogen auch die beiden Bürgermeister Helga...

1 Bild

Konzert in der "Alten Post" mutierte zum Open-Air

Michael Mikscha
Michael Mikscha | Gmünd | am 05.07.2018 | 33 mal gelesen

EISGARN (mm). Gefahren lauern viele im Musikeralltag: "Die Gefahr des Verhungers zum Beispiel", so Sänger Steve Gander beim Konzert "The Dangers of ..." in der "Alten Post" im Rahmen des Viertelfestivals. Diese Gefahr konnte dank Wirt Günther Biedermann abgewehrt werden – nicht aber die Gefahr, dass es doch nicht so viele Besucher sind wie erwartet. Im beschaulichen Rahmen gaben die Musiker ein spontanes Open-Air, was die...

6 Bilder

Kirchenmusik mit dem besonderen Unterton

Michael Mikscha
Michael Mikscha | Gmünd | am 22.06.2018 | 127 mal gelesen

Das Viertelfestival servierte Närrisches aus der sakralen Musik in einer sehr speziellen Kirche. - HARMANNSTEIN (mm). "Wir sind einfach musikbegeistert und mögen auch diese Art Musik!" Ähnlich wie Günter, Sonja und Vincent Thaler dürfte es auch den vielen anderen Besuchern des Konzerts in der Kirche am Johannesberg. Werke von Joseph Haydn, Bobby Mc Ferrin und Leonard Cohen hatten Eines gemeinsam: Sie waren für die Kirche...

4 Bilder

Das Stampfen der Lok ist Musik in meinen Ohren!

Michael Mikscha
Michael Mikscha | Gmünd | am 16.06.2018 | 73 mal gelesen

GMÜND (mm). "Am Klang der Maschine höre ich ob sie in Ordnung ist" so Werner Kellner, Lokführer auf der Dampflok, die den Sonderzug mit dem Motto "Schmalspurmenuett" nach Groß-Gerungs zog. Also gehen Musik und Eisenbahn doch miteinander - oder nicht? "Johann Strauss hatte Angst vor der Eisenbahn, er hat sich im Zug in Tunnels immer auf den Boden gelegt und die Vorhänge zugemacht" erzählt Johannes Holik, der mit seinen...

Sprit sparen des glaub i netg

Michael Mikscha
Michael Mikscha | Gmünd | am 12.06.2018 | 7 mal gelesen

dgf

31 Bilder

Die Goldene Kelle oder aus Altem mach Neues!

Michael Mikscha
Michael Mikscha | Gmünd | am 08.06.2018 | 199 mal gelesen

Im ehrwürdigen Schlosshof der Kuenringerstadt wurde ein wichtiger Preis der Baubranche vergeben. - WEITRA (mm). Zwanzig mal wurde quer durchs ganze Land mit viel Feingefühl aus alten Gebäuden Raum zum Wohlfühlen gestaltet, und bei der Prämierung freute sich Johanna Mikl-Leitner sichtlich mit den Bauherren und Architekten. Laura Kamhuber - die erst vor kurzem die Suppenkelle geschwungen hatte - verzauberte mit ihrem...

3 Bilder

Rammel wächst: Wir stemmen das!

Michael Mikscha
Michael Mikscha | Gmünd | am 23.05.2018 | 114 mal gelesen

Wenn der Platz eng wird, muss ausgebaut werden. So auch im Entsorgungsbetrieb Rammel in Nondorf. - NONDORF (mm). "Der Baggerfahrer hatte echt was drauf!", sagt Alexander Rammel beim Blick auf die 10 Meter hohe und 100 Meter lange Steinschichtmauer, die im Zuge des aus drei Teilen bestehenden Bauprojekts auf dem Firmenareal entstand. Doch der Reihe nach. Umweltschonend! Das ansteigende Waldgelände, das für die Erweiterung...

16 Bilder

Kinder-Remmi-Demmi im Einkaufszentrum

Michael Mikscha
Michael Mikscha | Gmünd | am 18.05.2018 | 128 mal gelesen

Das Pfingstwochenende wurde im City-Center mit einem ausgiebigen Kinderspektakel eingeläutet. - SCHREMS (mm). Groß war der Ansturm auf die große Kindersause, die Eva Tauber auf die Beine gestellt hat, aber: "Ohne Christine Kugler wäre es nicht gegangen, die hat so viel geholfen!" Die gute Seele schminkte dann auch gleich unter vielen Anderen auch Luca Stangl als Pirat, während sich um die Ponys bei Angelika Ebhart und Corinna...

20 Bilder

Steig-Ein Testtag mit dem E-Golf 1

Michael Mikscha
Michael Mikscha | Gmünd | am 15.05.2018 | 170 mal gelesen

Bezirksblätter-Reporter Michael Mikscha über seine Erfahrungen mit dem E-Golf, der uns freundlicherweise von "Future-Driving" in Pfaffenschlag und Bernhard Dangl zur Verfügung gestellt wurde. - Nix hören, viel spüren Dann fahre ich also ein  Elektro-Auto. Welcher Unterschied zum privaten Auto, einem leicht angejahrten Klassiker in Form eines Golf Eins Cabrio: Schlüssel umdrehen und man hört statt sattem Auspuffbrummen...

69 Bilder

Oben leuchten Sterne, und unten leuchten wir!

Michael Mikscha
Michael Mikscha | Gmünd | am 11.05.2018 | 330 mal gelesen

Mit "Blockheide leuchtet" eroberten junge Künstler die Herzen und Augen zahlreicher Besucher. - GMÜND (mm). Helga Rosenmayer war die Begeisterung über die Besucher-Schar anzusehen, als sie mit Organisator Leo Bettinelli und Nina Fountedakis das Event eröffnete, das sich auch Beatrix Vischer-Simon und Otto Opelka nicht entgehen ließen. Martina Diesner-Wais staunte über die Vertikaltuch-Performance von Aerality, und Josef...