29.08.2016, 14:23 Uhr

Jungbauern-Bundesspitze traf sich in Weitra

Generalsekretär David Süß, NR Martina Diesner-Wais, Franz Xaver Broidl (Bezirk Krems), Brigitte Lemberger (Salzburg), Bundesobmann Stefan Kast (Burgenland), Leonhard Madl (Steiermark), und LAbg. Kathrin Kaltenhauser (Tirol) (Foto: Öst. Jungbauernschaft)
WEITRA. Auf Einladung von Jungbauern-Generalsekretär David Süß kam das 6-köpfige Präsidium der Österreichischen Jungbauernschaft, die 45.000 junge Bäuerinnen und Bauern im gesamten Bundesgebiet vertritt, zu einer Klausur in der Stadt Weitra zusammen. Alljährlich wird eine solche abgehalten, um die Organisation thematisch auf das kommende Jahr auszurichten.

Die Sitzung wurde im Brauhotel abgehalten, als Referent war der stv. Kabinettchef von Außenminister Sebastian Kurz, Axel Melchior, zu Gast. Zum Abendessen besuchte Nationalrätin Martina Diesner-Wais die Runde, die aus ganz Österreich in den Bezirk Gmünd gekommen war. Diesner-Wais war ein gern gesehener Gast, schließlich führte sie als Bundesobfrau der Jungbauernschaft die Organisation vor gut 15 Jahren. Der Organisator der Klausur, David Süß, zog eine zufriedene Bilanz: „Unsere Funktionäre waren mit dem Ort sehr zufrieden. Alle stellen sowohl dem Brauhaus als auch der Stadt Weitra ein gutes Zeugnis aus. Einige haben gesagt, dass sie gerne wieder ins Waldviertel kommen werden.“
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.