Ein steirisches Kleinod
Die steirische Wallfahrtskirche Maria Straßengel in Gratwein-Straßengel

3Bilder

Der Name Straßengel kommt von alpenslawisch straza, das bedeutet Wachturm, und ist ein Hinweis darauf, dass sich hier im Frühmittelalter auf dem Kirchenhügel von Straßengel ein Turm befunden haben muss. Im 14. Jahrhundert wurde die Holzkirche an dieser Stelle durch eine Steinkirche in gotischem Stil ersetzt (erbaut um 1363). Es wird vermutet, dass hier die gleichen Baumeister am Werk waren wie beim Stephansdom in Wien. Kunsthistoriker verweisen auf das gotische Kreuzrippengewölbe, das hier wie in Wien ausgeführt worden ist. Das Original Altarbild der Maria im Ährenkleid wurde 1976 gestohlen und wurde in der Folge durch eine Replik ersetzt.
Straßengel ist ein Wallfahrtsort. Auch das Wurzelkreuz wird von den Pilgern verehrt. Am gotischen Turm ist der österreichische Bindenschild angebracht, das Wappen in Rot Weiß Rot.
Von der Verwendung als Fluchtburg und Kreidfeuerstation für die Bevölkerung in Zeiten der Türkeneinfälle zeugt noch die Wehrmauer. Erwähnen muss ich auch noch den Mut der Bürger von Judendorf zur Zeit der josephinischen Kirchenreformen in den 1780er Jahren: sie verhinderten einen Abriss der Kirche, die schon gesperrt und entweiht war, indem sie eine Petition an den Kaiser richteten. So blieb uns dieses mittelalterliche Kleinod gotischer Kirchenbaukunst erhalten.
Touristen und Pilger können beim Kirchenwirt einkehren.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen