Rezept der WOCHE: Hirschbraten mit Apfelrotkraut

Wildbret mundet: Hirsch mit Rotkraut, Semmelrolle und Erdäpfelrösti.
  • Wildbret mundet: Hirsch mit Rotkraut, Semmelrolle und Erdäpfelrösti.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Ulrike Kiedl-Gölles

Zutaten:
Hirschbraten:
- 1 kg Hirschschlögel
- 1/8 l Öl, 1 l Wildfond
- 1/4 l Rotwein
- 250 g Wurzelwerk
- 100 g Zwiebel
- Lorbeer, Wacholder,
Pfefferkörner
- Thymian, Rosmarin
- 1 EL Tomatenmark, Salz
- Schlagobers, Preiselbeeren

Apfelrotkraut:
- 600 g Rotkraut
- 1 El Preiselbeeren
- 150 g geschälte Äpfel
- 200 ml Rotwein, 3 EL Öl, Salz
- 80 g Zwiebel, 1 EL Zucker

Die Maierdorfer Jäger bereiten den Hirschbraten wie folgt zu: Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, auf allen Seiten scharf anbraten. Zwiebel und Wurzelgemüse anrösten, mit Mehl stauben, das Tomatenmark mitrösten, mit dem Rotwein ablöschen und mit Wildfond aufgießen. Das Fleisch mit Lorbeer, Wacholder, Pfefferkörnern und Rosmarin dazugeben und circa zwei Stunden dünsten. Die Soße passieren, mit Schlagobers und Preiselbeeren verfeinern.
Rotkraut fein hobeln, Zwiebel in Öl anschwitzen, Zucker beigeben, kurz rösten und mit Wein ablöschen. Rotkraut untermengen und zugedeckt dünsten. Knapp vor Ende der Garzeit grob gerissene Äpfel und Preiselbeeren dazugeben.

Autor:

Ulrike Kiedl-Gölles aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.