Rezept der WOCHE: Landhendlbrüstchen auf Polentasockel

Zutaten
1 Hendlbrust mit Haut
ca. 8 dag Wassermelone
0,5 l Milch, 10 dag Polenta
5 dag Butter, Salz, Muskatnuss
ca. 5 dag Ruccola
1/8 l Olivenöl kaltgepresst
ca. 5 dag Pinienkerne
ca. 3 dag Parmesan

Rezept von
Alfred Vas
Zum Tafelspitz, Feldbach

Für das Ruccolapesto Ruccola, Olivenöl, Pinienkerne, geriebenen Parmesan und Salz in der Küchenmaschine cuttern, bis eine Paste entsteht.
Für die Polentaschnitten die Milch mit Butter, Salz und Muskatnuss aufkochen, Maisgrieß einrühren, einkochen, in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Form füllen und erkalten lassen. Dann stürzen und in Scheiben schneiden.
Hendlbrust salzen, heiß anbraten und bei reduzierter Hitze fertig garen. Polentascheiben und kernlose Melone in Olivenöl beidseitig anbraten. Schön anrichten, mit Gartenkräutern und Ruccolapesto garnieren. Gutes Gelingen!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen