"Alle Achtung" beim Aufsteirern

4Bilder

Das "Aufsteirern" wird heuer gemeinsam im TV gefeiert. Zahlreiche Stargäste sind mit dabei, auch "Alle Achtung" aus Thal.

Corona hin oder her: Die Steirer halten am "Aufsteirern" fest. Auch wenn das beliebte Volksfest heuer nicht gemeinsam gefeiert werden kann, sondern als großes Fernseh-Event am 3. Oktober im ORF 2 um 21.25 Uhr über die Bühne geht. "Es ist ein völlig neues Show-Format, das den Geist des ‚Aufsteirern‘ auf den Bildschirm und zu den Menschen nach Hause bringen wird. Die Verschmelzung von Tradition und Moderne, von Volkskultur und Popmusik, mit viel Humor und zahlreichen Stars: Das ist steirisches Lebensgefühl produziert für ganz Österreich", sagt ORF-Steiermark-Landesdirektor Gerhard Koch.

"Marie" in Graz

Auf dem Show-Programm stehen Kulinarik, Musik, Volkstanz und Tracht – kombiniert mit Spaß, Action und Unterhaltung. Volkskulturelle Gruppen aus der ganzen Steiermark zeigen gemeinsam mit Stargästen aus den Bereichen Kunst, Kultur und Sport spritzige Choreografien und spannende Aufgaben. So wird zum Beispiel Starkoch Johann Lafer ein Geheimnis über den Apfelstrudel verraten, Skilegende Renate Götschl auf Hans Knauß treffen oder die Neudauer Schuhplattler zusammen mit Breakdancern eine heiße Sohle aufs Paket bringen.  Mit dabei sind auch die Shootingstars aus Thal: "Alle Achtung" wird zusammen mit dem Marktmusikverein Thal den Sommerhit "Marie" performen. 
Moderator Norbert Oberhauser führt durch die Sendung, die am 19. September in den Grazer Schloßberg-Kasematten unter der Regie von Helmut Gürtl aufgezeichnet wurde.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen