Stadtbesichtigung in Rumänien
Besuch mit mir Brașov, Stadt in den Karpaten ( RO )

18Bilder

Kronstadt wurde von den Ritterbrüdern des Deutschen Ordens im frühen 13. Jahrhundert als südöstlichste deutsche Stadt in Siebenbürgen unter dem Namen CORONA gegründet.


ALTES RATHAUS (Casa Sfatului),
Brașov ist eine von den Karpaten umgebene rumänische Großstadt in der Region Siebenbürgen. Sie ist für ihre aus dem Mittelalter stammenden sächsischen Stadtmauern und Bollwerke sowie für die imposante gotische Schwarze Kirche und belebte Cafés bekannt. Der Rathausplatz (Piaţa Sfatului) in der gepflasterten Altstadt ist von farbenfrohen Barockgebäuden umgeben. Dort steht auch das Alte Rathaus (Casa Sfatului), das heute als Regionalmuseum dient.

DAS KATHARINENTOR
Das Katharinentor ist die einzige aufrechterhaltene Konstruktion aus der Gesamtheit der südwestlichen Befestigungen der Burg von Brașov und des Tores seitens des rumänischen Șchei-Viertels, das im Mittelalter den Namen Corpus Christi oder Porta Superior trug.
Es wurde 1559 erbaut.

ORTHODOXE KIRCHE MARIÄ HIMMELFAHRT (Sfânta Adormire )
Durch die Fassade am Hauptplatz abgelockt, gelangt man
über einen Zwischengang in einen Innenhof, an dessen Ende
befindet sich dieses Kleinod, herrlich prachtvoller Altarraum
Die Kirche "Mariä Himmelfahrt" aus dem Rathausplatz wurde 1895-1899 erbaut. Das Innenfresko wurde durch den Maler Anastase Demian (1899-1977) realisiert. Der Turm des Pfarrhauses mit Ausrichtung zum Marktplatz, zerstört während des Erdbebens von 1940, wurde im Jahr 1972 restauriert.

SCHWARZE KIRCHE
Schwarze Kirche, ursprünglich der Heiligen Maria gewidmet, erhielt diese Benennung nach dem großen Brand aus dem Jahr 1689. Die Kirche wurde ab dem Jahr 1383 errichtet, aus der Initiative des Pfarrers Thomas Sander und gilt heutzutage als Symbol der Siebenbürger Gothik. Die Bauarbeiten, die von der türkischen Invasion aus dem Jahr 1421 unterbrochen wurden, wurden gegen die Mitte des 15. Jhd. wieder aufgenommen,
Humanisten Johannes Honterus (1498-1549), neben der Schwarze Kirche.

Die Strada Sfori ( Seil Strasse)
Nannte sich mal die schmalste Gasse Europas : in Brasov ( Kronstadt ) . 80 Meter lang und 111 - 135 cm breit.

Autor:

Hans Baier aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

83 folgen diesem Profil

19 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen