Bezirksmusikfest in Fernitz-Mellach

Am Kirchplatz, wo vor 40 Jahren die Jugendkapelle Fernitz gegründet wurde, begrüßte Obmann Manfred Hiebaum 500 Musiker.
180Bilder
  • Am Kirchplatz, wo vor 40 Jahren die Jugendkapelle Fernitz gegründet wurde, begrüßte Obmann Manfred Hiebaum 500 Musiker.
  • hochgeladen von Edith Ertl

Fernitz-Mellach wurde am Wochenende zum Mittelpunkt der Blasmusik. Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten 40 Jahre Jugendkapelle Fernitz war das Bezirksmusikertreffen mit über 500 Musikern, die Kirchplatz und Park in eine Klangwolke hüllten. Als musikalisches Highlight dirigierte Kapellmeister und Musikschuldirektor Willi Berghold beim Megakonzert den „Karl Ziegler-Marsch“. Der steirische Blasmusikverband zeichnete Bgm. Karl Ziegler und Bezirkskapellmeister Willi Berghold aus, Manfred Hiebaum/Obmann der Jugendkapelle Fernitz, erhielt eine Auszeichnung vom österreichischen Blasmusikverband. Applaus kam von Bezirksobmann Franz Muhr, Landesobmann-Stv. Domenik Kainzinger, Ehren-Bezirksobmann Franz Mesicek, LAbg. Renate Bauer, BR Ernst Gödl und BH Burkhard Thierrichter

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen