Dänischer Hotdog im SOS-Kinderdorf

Die Dänin Fanny Posselt war schon überall, um mit den Hotdogs benachteiligte Kinder zu unterstützen.
  • Die Dänin Fanny Posselt war schon überall, um mit den Hotdogs benachteiligte Kinder zu unterstützen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Nina Schemmerl
Wann: 06.07.2017 12:00:00 Wo: Kinderdorf, Kleinstübing 18, 8114 Kleinstübing auf Karte anzeigen

Indien, Japan, China, Südafrika, Amerika, Australien und demnächst: Stübing. Am 6. Juli macht Fanny Posselt, eine soziale Unternehmerin aus Dänemark, Halt im SOS-Kinderdorf Stübing, bevor es zum Red Bull Ring geht. Mit dabei hat die Weltenbummlerin den Grund für ihre Reisen: ihren fahrbaren Hotdog-Stand – der weltweit meistgereiste Hotdog-Wagen, der ab 12 Uhr im Kinderdorf hungrige Mägen füllt und zugleich benachteiligte Kinder unterstützt, die in Armut leben und/oder vor Krieg und Terror flüchten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen