Dornröschen erwacht inmitten der MeToo-Debatte

Bereits zum dritten Mal gastieren Gudrun Wieser-Schutting und Marion Wiesler mit ihrem besonderen Erzähltheater in der Bibliothek Frohnleiten. Am 29. Mai um 19 Uhr nehmen sie sich bei Buch & Co mit einem Augenzwinkern Dornröschen und Co. an. Der Inhalt: Hundert Jahre Schlaf, nur weil man sich an einer Spindel sticht und Papa einst zu wenig Teller hatte? Wer meint, Dornröschen zu kennen, wird an diesem Abend von der Roman-Autorin Wiesler und der Deutsch- und Lateinprofessorin Wieser-Schutting wohl so manche Überraschung erleben. Gewohnt rasant entführen die beiden Erzählerinnen in eine Welt, in der #MeToo ebenso Thema ist wie der Traumprinz und die wahre Identität von Rumpelstilzchen. Und Schuld an allem hat nur der Frosch. Karten gibt es im Tourismusverband Frohnleiten, bei allen Ö-Ticket-Verkaufsstellen, in der Ordination Wieser-Erlitz und in der Bibliothek. Infos: 0676/7667003

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen