Eine Ausstellung zu 120 Jahren Feuerwehr

Katrin Rossegger mit der neuen Chronik inmitten der gemeinsam mit Schwester Bettina gestalteten Schau.
  • Katrin Rossegger mit der neuen Chronik inmitten der gemeinsam mit Schwester Bettina gestalteten Schau.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Roman Schmidt

Katrin und Bettina Rossegger gestalteten im Zuge der diesjährigen 120-Feierlichkeiten der Feuerwehr eine große Ausstellung. Alte Fotos sind genauso zu sehen wie Utensilien des Feuerwehrwesens vergangener Jahrzehnte. Nicht fehlen dürfen bei einer Ausstellung der hiesigen Feuerwehr natürlich die zahllosen Pokale verschiedenster Bewerbe. Die aktuellste Trophäe ist jene der mit Auersbach gemeinsam trainierten Jugend, die heuer den Landessieg holte. Die Schau zum runden Jubiläum ist im Pavillon vor dem Rüsthaus zu besichtigen. Die Recherchearbeiten dienten nicht nur als Basis der attraktiven Ausstellung, sondern flossen auch in eine umfassende Chronik, die - von Roman Glatz gelayoutet - zum Kauf aufliegt. Um 35 Euro kann sie bis 12. Oktober bestellt werden. Der Höhepunkt der Jubiläums-Feierlichkeiten war natürlich die Weihe des neuen Tanklöschfahrzeuges.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen