Hirzenriegl war unschlagbar

Sportlich fair verlief der Wettkampf beim Löschangriff und Staffellauf. An der Truppe aus Hirzenriegl bissen sich allesamt die Zähne aus.
3Bilder
  • Sportlich fair verlief der Wettkampf beim Löschangriff und Staffellauf. An der Truppe aus Hirzenriegl bissen sich allesamt die Zähne aus.
  • Foto: Foto: LFV Franz FINK
  • hochgeladen von Christian Knittelfelder

Florianis aus Hirzenriegl landeten beim Bezirksbewerb in Krusdorf zwei Mal am obersten Podest.

In Krusdorf wurde der Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb in Bronze und Silber ausgetragen. Feuerwehren aus sieben steirischen Bezirken sowie Gästegruppen aus Kärnten und dem Burgenland kämpften in den Bronze- und Silberklassen mit geübten Handgriffen gegen die Stoppuhr.
„Brandobjekt geradeaus, Wasserentnahmestelle ist der Bach, Verteiler nach zwei B-Längen, Angriffstrupp legt Zubringleitung mit je zwei C-Längen, erstes und zweites Rohr vor!“ Immer wieder hallte der Einsatzbefehl durch das Krusdorfer Sportstadion. Dieser trieb speziell die Florianis aus Hirzenriegl zu Höchstleistungen an. In der Klasse Bronze A holten sie sich den Bezirkssieg vor Schützing und Kirchbach. Rang eins in Bronze B ging an die Bewerbsgruppe der Feuerwehr Gnas. Ähnlich verlief auch der Leistungsbewerb in der Kategorie Silber A. Auch hier hatte die Hirzenriegler Truppe die Nase vorne, gefolgt von Kirchbach und Schützing. Im Parallelbewerb – dabei duellieren sich die Besten der Besten im direkten Vergleich – war die Wettkampfgruppe aus Falkenstein nicht zu schlagen. Sie verwies die Teams aus Großhartmannsdorf und Schützing auf die Plätze.
Bewerbsleiter Josef Fink und Landesbewerter Rudolf Lackner freuten sich über den gelungenen Verlauf. Im Ausbildungsbereich sei ein Leistungsbewerb auch Training für den Ernstfall.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen