Kunst im WELL.COME Center Graz

Margret Roth (links) präsentiert die Bilder von  Monika Schönbacher-Frischenschlager im WELL.COME Center Graz.
44Bilder
  • Margret Roth (links) präsentiert die Bilder von Monika Schönbacher-Frischenschlager im WELL.COME Center Graz.
  • hochgeladen von Edith Ertl

Premiere für Monika Schönbacher-Frischenschlager: die Bilder der Seiersberger Künstlerin eröffneten die Ganggalerie des WELL-COME Centers Graz der ROTH-Liegenschaftsverwaltung am Kalvarienberggürtel. Kunst- und Kulturlady Margret Roth will hier den Künstlern der styrian ART foundation künftig ein Podium bieten.

Seit 2014 das Aus für die steirische Künstlerklausur kam, gehen die Initiatoren Margret Roth und Edith Temmel neue Wege zur Förderung zeitgenössischer Kunst. Mit dem WELL.COME Center scheint hier ein bodenständiger Schritt getan zu sein. Schönbacher-Frischenschlager zeigt in dem Geschäftslokal ihren Zyklus „Unkraut verdirbt nicht“. Man kann die großformatigen Werke auch als Liebeserklärung an Schöllkraut und Hirtentäschel sehen. Abstrakt im Aufbau und mit botanischer Versiertheit adelt die Künstlerin den Reichtum der Natur. Die Außenfassade des 3.300 m2 großen Geschäfts- und Ärztezentrums wurde von Carola Deutsch mit einem überdimensionalen Eichhörnchen-Fries gestaltet. Applaus für die Künstlerinnen kam u.a. von Stadtrat Günter Riegler, Bezirksvorsteher Wolfgang Krainer, Kunstpfarrer und Bischofsvikar Hermann Glettler, Kulturphilosph Erwin Fiala, Sezession-Präsidentin a.D. Linda Leeb, der Grande Dame der steirischen Chormusik Gertrud Zwicker und der Direktorin vom Bildungshaus Schloss St. Martin Anna Thaller


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen