"Lass mich"-Filmabend in Gratwein

Am Samstag präsentierte die Gemeinde Gratwein-Straßengel "Lass mich" – ein Film der lokalen Filmemacher Moritz Linni, Konstantin Mizera und Felix Paschke. Fast 200 Besucher kamen in die MZH Gratwein, um sich die Tragikomödie anzuschauen. Zuvor wurde noch ein Jugendimage-Film der Gemeinde gezeigt. Nach dem überraschenden Filmausgang gab es lautstarken Applaus für die Filmemacher von KO-Produktion. Diese hatten den Film in finanzieller Eigenregie innerhalb von zweieinhalb Jahren auf die Beine gestellt. Gernot Papst, Ausschussobmann für Jugend und Sport: "Es ist wunderbar, wie junge Menschen zur Kulturentfaltung beitragen und diese bereichern. Wir als Gemeinde fördern das unglaublich gern. Auch in Zukunft." Im Anschluss gab es die Möglichkeit, persönlich mit den Filmemachern zu sprechen.

Mehr zum Filmprojekt lesen Sie hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen