Leben im Dorf ist bühnenreif

Maria und Josef Treichler auf hoher See: Er träumt vom sinnlichen Segelurlaub, sie von einem Luxuskreuzer – Kapitän inklusive.
3Bilder
  • Maria und Josef Treichler auf hoher See: Er träumt vom sinnlichen Segelurlaub, sie von einem Luxuskreuzer – Kapitän inklusive.
  • hochgeladen von Ulrike Kiedl-Gölles

Traut’ther brachten in Trautmannsdorf das Dorfgeschehen auf die Bühne.

Ob beim „Gfrett mit dem Amt“ eines Bartholomäus Dipflmoser (Helmut Alessio), bei dem, das der Seppl (Josef Treichler) mit seinem „Schatzi“ (Maria Treichler) beim Training für den Segelurlaub hat oder bei dem, das zwei Beamte (Michelle Legenstein, Raimund Winkler) „frisch von der Polizeischul“ mit ihrer ersten Leiche und dem „Gerichtsmediziner“ (Gerhard Tropper) haben: Im Trauteum in Trautmannsdorf wurden bei drei Vorstellungen der örtlichen Theatergruppe die Lachmuskeln von rund 1.000 Besuchern aufs Äußerste strapaziert.
Unter der bewährten Regie von Margret Kirbisser-Gutmann brachten die „Traut’ther“ in elf Sketches „ihr Dorfleben“ auf die Bühne, wo es „drunter und drüber“ ging. Für zwei Szenen zeichnen Otto Neumeister und Hans Hochleitner neben ihren Rollen auch als Autoren verantwortlich. Durch das Programm, das vom Feuerwehreinsatz bis zur Bestattung im Ausland reichte und mit dem Schützenfest für „Superjaga“ Engelbert Leitgeb zielsicher endete, führte Harald Fuchs. „Seitenblicke-Reporterin“ Daniela Kobale konnte sich über die „eigenartige Landbevölkerung“ nur wundern.

Wo: Theater, Trautmannsdorf In Oststeiermark auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen