Musik zur Völkerverbindung

TIESCHEN. Im Rahmen ihrer Europatour war die bolivianische Musikgruppe "Sacambaya" drei Wochen lang in der Südoststeiermark. Sie gaben dabei Konzerte in Baumgarten, Riegersburg, Kirchberg und Tieschen, wo sie auch bei der Malerin Linda Keckeis untergebracht waren. Dazu kamen Workshops in Schulen und die Aufführung der "Misa Criolla" in Bad Radkersburg, Feldbach und Tieschen. Mit dem Erlös werden soziale Projekte in der Provinz Ayopaya unterstützt.

Autor:

Walter Schmidbauer aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.