Stübing trauert um Visionär

Viktor Herbert Pöttler machte in Stübing die bäuerliche Geschichte Österreichs erlebbar.
3Bilder
  • Viktor Herbert Pöttler machte in Stübing die bäuerliche Geschichte Österreichs erlebbar.
  • Foto: ÖFM Stübing
  • hochgeladen von Katharina Grasser

Das Jubiläumsjahr des Österreichischen Freilichtmuseums Stübing – man feiert heuer sein 50-jähriges Bestehen – wird vom Tod seines Begründers überschattet. Die Geschichte des Freilichtmuseums in Stübing ist untrennbar verflochten mit der Persönlichkeit seines Begründers, Erbauers und langjährigen Direktors Viktor Herbert Pöttler. Während seiner Tätigkeit als Referent für die bäuerlichen Fortbildungsschulen des Landes Steiermark erhielt Pöttler 1961 den Auftrag zur wissenschaftlichen und organisatorischen Vorbereitung des Aufbaus eines Österreichischen Freilichtmuseums, das schließlich Ende 1962 durch die Österreichische Bundesregierung begründet wurde. Im Frühjahr 1963 fand das erste historische Bauernhaus, das Rauchstubenhaus „Sallegger Moar", in Stübing seinen neuen Platz. Mittlerweile ist das Museum auf 65 historische Bauten mit zahlreichen Inventarstücken angewachsen.

Das "gute Alte"

Außerdem war Viktor Herbert Pöttler überzeugt davon, im „guten Alten“ einen zeitgemäßen Weg für das moderne Bauen finden zu können. Er war Vizepräsident des Vereins „Heimatschutz in der Steiermark“ und Vorsitzender der Ortsbildkommission für die Steiermark. Darüber hinaus erfüllte ihn seine Lehrtätigkeit an der Karl-Franzens-Universität am Institut für Ethnologie, die es ihm ermöglichte, sein Wissen und seine Leidenschaft für die bäuerliche Volksarchitektur an die nächsten Generationen weiterzugeben. KG

Autor:

Katharina Grasser aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.