Wespen am Dachboden !

Bild 1- meine Wespen
8Bilder

Ein Wespennest am Dachboden. Als Erstes grosse Freude - ich fotografiere
gerne. Es gibt ca. 16 Arten von Wespen. Für den Nestbau zerkaut das Weibchen
alte Holzreste, aus denen sie Waben baut. So einen Bau fand ich am Dachboden
an, nahm allen Mut zusammen und rückte mit meiner Kamera aus. Grundsätzlich
sollte man kein Wespennest zerstören, weil diese eigentlich Nützlinge sind, die
Mücken, Fliegen, Spinnen,Läuse und andere Kleintiere fressen.

Wem Mut und Ruhe zum Entfernen eines Wespenkruges (- nestes ) fehlt,
der sollte bei der Feuerwehr oder am Gemeindeamt nachfragen!

Einige Tipps für die Mutigen : Lange Kleidung, Morgen- oder Abenddämmerung,
Sprühflasche mit Wasser ( dann Wespen flugunfähig ), Leintuch oder Plastiksack,
Spachtel und Schachtel ----- in ausreichender Entfernung in der Natur wieder
aussetzen.
Viel Glück und gutes Gelingen.
Für Hobbyfotografen ein Typ : Erst fotografieren - dann entfernen !

Hans Baier

Autor:

Hans Baier aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

64 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

8 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.