Willi König – zwischen Sporterfolg und Schicksalsschlag

Willi König, Tante Christa Leitgeb und Joachim Eiersberg gehen noch einmal alle Unterlagen vom Pflegschaftsgericht durch.
2Bilder
  • Willi König, Tante Christa Leitgeb und Joachim Eiersberg gehen noch einmal alle Unterlagen vom Pflegschaftsgericht durch.
  • hochgeladen von Carina Vanzetta

Sportbegeisterten ist der Name Willi König wohl ein Begriff, hat er doch schon oft bei den Special Olympics mit Teilnahmen im Schwimmen und Gewichtheben Schlagzeilen gemacht. Kaum einer weiß aber, das hinter Willis sportlicher Erfolgsgeschichte noch eine ganz andere steckt: eine Geschichte voll Trauer und Schicksalsschlägen – ein Happy End ist aber noch immer nicht in Sicht.

neue Familie

Willi wurde mit Down-Syndrom geboren, durch die liebevolle Unterstützung seiner Eltern hat er dennoch gelernt zu lesen, schreiben und ein durchwegs normales Leben zu führen. Vor 15 Jahren erreichte die Familie aber der erste Schicksalsschlag – Vater und Mutter starben. Doch Willi fand in seinen Großeltern und seiner Tante eine neue Familie: „Nachdem wir immer engen Kontakt hatten, war es für mich keine Frage, dass ich Willi zu mir nehme, damit er nicht ins Heim muss“, so Christa Leitgeb, Willis Tante.

Sachwaltschaft entzogen

Der nächste Schicksalsschlag ließ aber nicht lange auf sich warten, Willis Großeltern starben vor einigen Jahren, nun ist er mit seiner Tante alleine. Leitgeb, selbst Mutter einer Tochter, gab Willi ein neues Zuhause. Heute leben die beiden in einer liebevollen Gemeinschaft zusammen, über Jahre hinweg verlief alles tadellos. Bis eine neue Richterin das Amt am Pflegschaftsgericht übernahm, der Tante die Sachwaltschaft entzog – die Berufung ging glücklicherweise durch. Wäre das nicht der Fall, müsste Willi im Heim leben. Seiner Tante werde außerdem vorgeworfen, ihren Neffen nur auszunützen.

„Das glaubt man nicht…“

Leitgeb und König haben sich einem Freund anvertraut, Joachim Eiersberg: „Sie haben mir die ganze Sache erzählt, ich konnte es nicht glauben“. Die neue Rechtspflegerin gebe Willi keinerlei Unterstützung, lege der kleinen Familie immer wieder Steine in den Weg: „Niemand fragt, wie es Willi geht, es geht immer nur ums Geld“, erklärt Eiersberg. Alles müsse selbst bezahlt werden, es gäbe keine Hilfe, keinen Rückhalt – auch mit diversen Klagen müssen sich Willi und seine Tante immer wieder herum schlagen. Dabei wolle man nichts, außer weiter ein normales Leben zu führen.

wollen normal weiterleben

Und das bedeutet, wichtige Unterstützungen für zum Beispiel Willis neue Brillen oder kaputte Wohnungseinrichtung zu bekommen und vor allem, nicht ständig geklagt zu werden. Auch die Sachwaltschaft solle man Leitgeb nicht entziehen: „Ich brauche meine Tante, sie hilft mir, ich möchte so weitermachen“, erklärt Willi. Für den heute 40-Jährigen ist das Leben in seiner Familie sehr wichtig. Willi, seine Tante und Freund Eiersberg wünschen sich nun endlich Ruhe, keine Klagen mehr und vor allem Unterstützung, damit Willi in seiner gewohnten Umgebung bleiben und seiner Leidenschaft, dem Sport, weiter nachgehen kann. Carina Vanzetta

Willi König, Tante Christa Leitgeb und Joachim Eiersberg gehen noch einmal alle Unterlagen vom Pflegschaftsgericht durch.
Der SK Sturm Graz ist nur einer von Willis großen Leidenschaften.
Autor:

Carina Vanzetta aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.