50 Jahre Seniorenbund der Pfarrgruppe Birkfeld

34Bilder

Der Steirische Seniorenbund – Pfarrgruppe Birkfeld feierte sein 50-jähriges Bestehen im Rahmen einer Jubiläumsversammlung und des Herbstkränzchens im GH Birkfelderhof.
Der Festveranstaltung am späteren Vormittag ging eine Hl. Messe in der Pfarrkirche Birkfeld voraus, feierlich zelebriert von Dechant Johann Schreiner.
Obmann Walter Rainer konnte zu dieser Festveranstaltung zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste willkommen heißen.
Bürgermeister Franz Derler beleuchtete in seinen Grußworten einige Punkte zur Zeit der Entstehung im Jahr 1964: So gab es damals unter anderem 161 PKW, 37 LKW, 26 Traktoren, 3 Taxibetriebe, vier Frächter und vier Tankstellen in Birkfeld. Schul- und Friedhofsgasse wurden asphaltiert. Und im November 1964 wurde eine Rentner- und Pensionistenorganisation gegründet, wonach in den Jahren darauf weitere Gründungen von Ortsgruppen folgten.
"Der Seniorenbund ist ein nicht mehr wegzudenkendes Angebot für Senioren, wofür ich meinen Dabnk aussprechen möchte. In zwei Monaten sind die Gemeinden Birkfeld, Gschaid, Haslau, Koglhof und Waisenegg eine einzige Gemeinde. Wir holen nun nach, was uns die Kirche im Pfarrverband bereits vorgibt," so Derler.
Gregor Hammerl, Landesobmann des österreichischen Seniorenbundes nahm in seinen Worten zur Pflege sowie zum sozialen Miteinander von Jung und Alt Stellung. Allein in der Steiermark leben derzeit mehr als tausend 100-Jährige.
Seitens des Landesverbandes Steiermark wurde an Obmann Walter Rainer die Ehrennadel in Silber verliehen.
Der Birkfelder Dreigesang unter der Leitung von Gerd Posekany umrahmte den Festakt.
Am Nachmittag beim traditionellen Herbstkränzchen sorgten die Birkis für gesellige Stimmung.

Autor:

Anneliese Grabenhofer aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.