Adam perfekt ins Licht rücken

Rafael Starman (l.) beim Dreh. Den Teaser gibt es auf www.facebook.com/Adamderfilm.
  • Rafael Starman (l.) beim Dreh. Den Teaser gibt es auf www.facebook.com/Adamderfilm.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Christian Knittelfelder

Adam erhält zu Beginn einen mysteriösen Brief aus Schweden. Was es damit auf sich hat, wird jedoch noch nicht verraten. Die Person „Adam – der Mann aus Schweden“ steht im Mittelpunkt des bislang größten Filmprojekts von Kameramann Rafael Starman aus Kornberg und seinem filmischen Wegbegleiter David Lapuch (Regie, Drehbuch) aus Graz. "Adam" ist ein Sammelsurium kleiner Geschichten – eine schwarze Liebeskomödie voller Fantasie und Skurrilität. Als Kulisse dient ein unscheinbares Dorf in der Steiermark.

Junger Filmemacher
Seit Jugendjahren lag dem 26-Jährigen der Film am Herzen. Die kreative Ader machte sich schon während seiner Ausbildung in der Montessori-Schule „Die Knallerbse“ und in der Ortweinschule bemerkbar. Mehrere Kurzfilme in Eigenregie sowie die prämierte 55-minütige Dokumentation „Karl in der Au“ stehen in seiner Vita. Gleichzeitig führte es ihn als ORF-Kameramann bis zur Crocodile-Trophy nach Australien, um im Outback Eindrücke filmisch festzuhalten. „Mit Überflutungen und ohne Handyempfang begegnet man dem Abenteuer dort jeden Tag“, schmunzelt er.
Diese Woche startete der Dreh zu "Adam". Dabei gingen sogar Schauspieler wie Pia Hierzegger ("Nacktschnecken"), Raimund Wallisch ("Braunschlag") oder Wolfram Berger ("Tatort") ans Werk. Matthias Ohner verkörpert Adam. Bis Oktober sollen die Aufnahmen fertig sein. Ein günstiger Zeitpunkt, denn danach steht der Umzug nach Stuttgart zur Filmakademie am Plan. Sozusagen fast wie im Film – eine Staffel folgt der nächsten. Noch wird "Adam" selbst finanziert, daher wären Sponsoren sehr willkommen.

Autor:

Christian Knittelfelder aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.