Ärzte feiern im neuen Gesundheitszentrum

Arbeiten gemeinsam: Christian Schauer, Andrea Braunendal, Josef Harb, Björn Zeder und Helga Grablowitz
  • Arbeiten gemeinsam: Christian Schauer, Andrea Braunendal, Josef Harb, Björn Zeder und Helga Grablowitz
  • Foto: Braunendal
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Gratwein-Straßengel: Im neuen Gesundheitszentrum wurden zugleich besondere Jubiläen gefeiert.

Zusätzliche Leistungen, kurze Wege und Verfügbarkeit sowie längere Öffnungszeiten sind nur einige der Vorteile, die das neue Primärversorgungs- beziehungsweise Gesundheitszentrum in Gratwein-Straßengel bietet. Am Freitag luden die Ärzte Andrea Braunendal, Björn Zeder, Helga Grablowitz sowie Christian Schauer zu einer Feier, um vorzustellen, wie gut ein erweitertes Leistungsangebot die regionale Gesundheitsvorsorge abdecken kann. Zeitgleich galt es aber auch, besondere Jubiläen zu feiern.

Vorteile für Patienten

Bis 2025 soll es, laut regionalem Strukturplan Gesundheit, rund 30 Primärversorgungseinheiten in der Steiermark geben. Neben Gratwein-Straßengel, das mit dem neuen Vorsorgemodell eine solche geschaffen hat, ist auch Gries um ein Ärztezentrum reicher. "Die beiden neuen Angebote zeigen sehr gut die Buntheit der ärztlichen Versorgung. Alles, was nur am Reißbrett entwickelt wird, kann nicht funktionieren. Nötig sind das individuelle Engagement der beteiligten Ärztinnen und Ärzte und ihrer Teams", sagt Ärztekammerpräsident Herwig Lindner stolz über die Zukunft der Gesundwerdung. Im Gesundheitszentrum sind mindestens drei praktische Ärzte für die Patienten da. Die Arbeit wird sozusagen aufgeteilt, und die Ärzte können ihr Wissen untereinander austauschen. Die telefonische Erreichbarkeit ist zusätzlich außerhalb der Ordinationszeiten gegeben.
"Wir sehen zum einen Vorteile für unsere Patienten, zum anderen ist die neue Organisationsform ein Weg, unsere Ordination und damit die Versorgung der Patienten langfristig zukunftsfit zu machen", sagt Braunendal. Braunendal und Zeder, vorher Gruppenpraxis für Allgemeinmedizin, präsentierten bei dieser offiziellen Eröffnung ihres neuen Gesundheitszentrums mit nunmehr 40 Stunden Ordinationszeiten in der Woche die Ausweitung des Leistungsspektrums rund um vorsorgemedizinische Angebote.

Jubiläum in der Ordination

Die Allgemeinmedizinerin Grablowitz und der Facharzt für Frauenheilkunde Schauer, seines Zeichens auch einer der führenden Spezialisten für gynäkologische Onkologie, feierten das 20-jährige Jubiläum ihrer Ordinationen. In ihren Begrüßungsworten dankte Grablowitz in erster Linie dem im Vorjahr verstorbenen Fritz Lammer als Gründer und immer hilfsbereiter Ansprechpartner des Gewerbezentrums. Schauer gab einen launigen Abriss der letzten 20 Jahre zum Besten – ernst wurde er beim Verweis auf die Bedeutung von Impfungen, etwa gegen den Krebs verursachenden HPV-Virus. Unter den Gästen befanden sich zahlreiche Kollegen. Die Politik war mit Bürgermeister Harald Mulle und Vizebürgermeisterin Doris Dirnberger vertreten, die Steiermärkische Gebietskrankenkasse mit Obmann Josef Harb.

Autor:

Nina Schemmerl aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.