Beats mit Kultur im Saßtal

Für junge Kultur möchten die fünf Saßtaler mit dem Verein „Sasstal Beats“ sorgen.
  • Für junge Kultur möchten die fünf Saßtaler mit dem Verein „Sasstal Beats“ sorgen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Christian Knittelfelder

Musik- und Kulturverein „Sasstal Beats“ tritt mit Rhythmus in Kraft.

Palmen, Sand, Musik und Tanz bis lange nach Sonnenaufgang ist eher auf einer Urlaubsinsel zu vermuten. Als kleine Insel der Seligen hat sich auch jahrelang das „Sasstal-Beach“-Event bewiesen und über die Grenzen hinaus herumgesprochen. Langsam, aber kontinuierlich gewachsen fand die Großveranstaltung für Sport und Musik mit internationalen Gästen wie „I‘m from Barcelona“ im vergangenen Sommer seinen finalen Höhepunkt, ehe mit illustren Retroschlagern endgültig zum Schlusstanz gebeten wurde.

Geburt „Sasstal Beats“

Doch das Ende ist oft zugleich ein neuer Anfang in veränderter Form. Nach intensiven Diskussionen schloss sich eine kleine Einheit zusammen, leitete den Generationenwechsel in der Landjugend ein und gebar den neuen Kulturverein „Sasstal Beats“.
Die Obmänner Gernot Gsell und Rene Kraxner mit dem erweiterten Vorstand Matthias List, Matthias Gsell, Martin List und Reinhard Hergl möchten damit das Saßtal mit attraktiven Konzepten weiterhin kulturell energisch beleben. „Kultur gilt als ein sehr dehnbarer Begriff, ist jedoch in unserem Verständnis und vor allem was die Ausführung betrifft, ein kaum vorhandener. Dies zu ändern ist ein Ziel, das wir mit den Eckpfeilern Musik, darstellender Kunst sowie Kulinarik mit regionalem Einschlag erreichen wollen“, erzählt Martin List der WOCHE.

Big Beats scharf wie Kren

Als Startschuss und gleichzeitig als Herzstück wird das sogenannte Sasstal Beats Festival am 30. April mit Bands und DJs im Sängerheim Siebing ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um ein Indoor-Musik-Event auf zwei Ebenen. Elektronische Tanzmusik, Balkanbeats und Groove leiten den ersten Heart(beat)-Infarkt ein. Prominente Namen ließen sich bei dieser neu geformten Energie natürlich nicht lange bitten und fanden sich zu einem feinen Lineup zusammen.
Rainer Binder Krieglstein tritt mit Band auf, The Tarentino Experience huldigen den kultigen Soundtracks der Film-ikone, Favela Gold sorgt mit einer Live-Show für exquisiten Schwung. Melodien für Millionen (DJanes), Elektro Sagl (DJ) und Phono.Ton (DJ) sowie Visuals von Neonrost werden hinter dem Mischpult für ein stimmiges Fest sorgen.
Als weiterer Fixpunkt wird ein Sommerabend am Weinhof List mit Kabarett und Musik veranstaltet. Darüber hinaus sind Kooperationen mit der Landjugend Mettersdorf-Siebing, die mit neuem, motivierten Vorstand auftritt, und lokalen und innovativ tätigen Vereinen angestrebt, um die Region und die Jugend mit frischen und scharfen Ideen zu beleben.

Autor:

Christian Knittelfelder aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.