Omas Kochtopf und Kirtagskrapfen
Beim Stübinger Kirtag gab es noch viel mehr

sie sorgten für beste Kirtagsstimmung
38Bilder
  • sie sorgten für beste Kirtagsstimmung
  • hochgeladen von Anna Aldrian

Harte Arbeit - Frohe Feste, so lautet das heurige Jahresthema und war Anlass zum ersten Kirtag im Freilichtmuseum Stübing.

Wie damals, stellten fahrende Kaufleute ihre Kirtagsbuden auf und boten
traditionelles Handwerk, Geschirr, Hüte, Körbe und noch vieles mehr zum Verkauf an.
Ein buntes Unterhaltungsprogramm sorgte bei jung und alt für beste 
Kirtagsstimmung.
Volkstänze zum Mitmachen standen ebenso auf dem Programm, sowie
das beliebte Ringelspiel.
Kulinarisch gab es neben dem Kirtagskrapfen, Lebkuchen, gebrannte Mandeln und frisch aus dem Backofen, traditionelle Feuerkrapfen, ein
Roggen - Dinkel Fladen mit Sauerrahm und Knoblauch. 

Ein Blick in die Häuser, im Tal der Geschichte gab vor allem den jüngeren
Besuchern  Einblick in das Leben von damals. 

Und am Ende hielt der Wettergott was er nicht versprach, es blieb schön.

Autor:

Anna Aldrian aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

75 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



21 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.