Bevölkerungszahl in der Steiermark ist gestiegen

Die Leiter der Landesstatistik Steiermark: Josef Holzer und Martin Mayer (v.l.).
  • Die Leiter der Landesstatistik Steiermark: Josef Holzer und Martin Mayer (v.l.).
  • Foto: Foto: steiermark.at/Leiss
  • hochgeladen von Sarah Hödl

Laut den neuesten Daten der Landesstatistik Steiermark hat die Steiermark mit 1,2 Millionen Einwohnern einen historischen Bevölkerungshöchststand erreicht, denn so viele Steirer gab es noch nie. Von Jänner 2013 bis Jänner 2014 gab es einen Bevölkerungszuwachs von rund 4.275 Menschen, das sind umgerechnet 0,4 Prozent.
Gründe für den Zuwachs sind unter anderem die verstärkte Zuwanderung, die sinkende Zahl an Todesfällen, die neuen Rekordwerte bei der Lebenserwartung und die gesunkene Säuglingssterblichkeit.
Zugewandert sind hauptsächlich Migranten aus den ost- und südeuropäischen Staaten sowie Deutschland. Martin Mayer: "Ohne die anhaltende Zuwanderung hätte die Steiermark seit über 30 Jahren deutliche Bevölkerungsrückgänge zu verzeichnen."

Autor:

Sarah Hödl aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.