Bilderbogen durch die Gemeinde Labuch

9Bilder

Der Sonne nahe in Labuch

Labuch hat alles, was eine kompakte Gemeinde ausmacht.

Kaum woanders sind die warmen Frühlingsstrahlen schon so zu spüren wie in der Gemeinde Labuch mit ihren sanften Höhenrücken.
Aber: Das Thema Gemeindefusion dämpft die unbeschwerte Frühlingsstimmung.

Hügelland und Energieregion
Die Gemeinde Labuch gehört zur Leaderregion Hügelland östlich von Graz und ist zudem Mitglied der Energieregion Weiz-Gleisdorf.
Aktiv ist man auch innerhalb der Kleinregion Gleisdorf. Neu ist die Gemeinde dem Verein ZUERST (Zukunftsorientiertes Energie- und Rohstoffzentrum St. Margarethen/R.) beigetreten.
Kindergarten und Schule
Durch die Hügelland-Projekte wird das Thema Kneipp in den Kindergarten getragen. Derzeit werden dort in zwei Gruppen in einem offenen System 39 Kinder betreut. Als Leiterin fungiert Gerlinde Stiegler.
Josef Wachtler leitet die Volksschule, die derzeit sprichwörtlich aus den Nähten platzt. Ein Zubau ist fix geplant. 88 Schüler aus den Gemeinden
Labuch, Ungerdorf und Laßnitzthal besuchen die Volksschule.
Eine Nachmittagsbetreuung wird sowohl im Kindergarten als auch in der Schule angeboten.

Handwerks-Raritäten
Die Gemeinde ist landwirtschaftlich geprägt, es überwiegen die Nebenerwerbslandwirte. Als erfolgreiche Selbstvermarkter ist unter anderem die Familie Eberl tätig.
Angesiedelt sind jedoch auch beispielsweise kleine Betriebe, die Besonderheiten bieten:
Franz Bloder ist auf seinem Gebiet ein hervorragender Kleinteileschlosser.
Handwerk und Technik für Liebhaber-Fahrzeuge bieten die „Autosattler“ Berhard Lagler und Christian Pilich.

Gemeinschaft zählt
Vereine geben Zusammenhalt. Beim Seniorenbund hat mit der letzten Wahl Theresia Rath das Ruder übernommen.
Auch die Feuerwehr hat ein neues Kommando. Weiters gibt es den Eisschützen- und den Tennisverein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen