Der digitale Schulunterricht funktioniert

Mit den Live-Videos an der PTS Deutschfeistritz wird gemeinsam und doch kontaktlos gelernt.
  • Mit den Live-Videos an der PTS Deutschfeistritz wird gemeinsam und doch kontaktlos gelernt.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Landesweit sind die Schulen zwar geschlossen, doch das Lernen geht weiter. Nicht nur, um die Zeit sinnvoll zuhause zu nutzen, sondern auch, weil der Bildungsauftrag weitergeht und der junge Kopf Wissen braucht. Die PTS Deutschfeistritz zeigt vor, wie Home-Schulunterricht funktioniert.

Lern-Apps, Live-Unterricht

Als einzige Polytechnische Schule der Region arbeitet man in Deutschfeistritz schon seit drei Jahren mit "Edupage" mit E-Learning-Funktion. "Edupage" ist eine Software, die vom Klassenbuch bis hin zu Lehrer-Vertretungsplänen und interner Kommunikation über Messenger alle Möglichkeiten eines digitalen Unterrichts ausschöpft. So bleibt auch der Unterricht im Jugendzimmer durchgeplant, und Lehrer und Schüler können sich austauschen. Aber nicht nur die Lehrenden haben Zugriff, auch die Erziehungsberechtigten. Darüber hinaus setzt die PTS seit Schulbeginn im September 2019 in sämtlichen Klassen auf "Anton.App". Diese Lernapp für Smartphone, Computer und Tablet setzt gezielt auf Online-Übungen, die nicht nur den unterschiedlichen Schulstufen, sondern auch den Schülern zugewiesen werden können. Die Lehrer können den Lernfortschritt anhand der erledigten Aufgaben mitverfolgen. Und um das Lernen zuhause abzurunden, ist neu die Verwendung von "Zoom.Us" hinzugekommen, "mit der wir am Montag live e-Lectures, also Live-Videos mit der Möglichkeit der gemeinsamen Teilnahme gestartet haben", verrät der Standortleiter der PTS, Markus Oberländer. Alle drei Lerntools sind übrigens kostenlos. "Die erste Lernwoche verlief hervorragend. Die Schüler machen mit, sind motiviert, selbstständig und sehr selbstdiszipliniert", freut sich Oberländer. Täglich gibt es eine Live-Stunde, bei der miteinander gesprochen wird, ansonsten wird mit den oben genannten Programmen gearbeitet. "Wir wiederholen nun viel Lernstoff, damit er auch besser in den Köpfen bleibt."

Klassenhandys für alle

In Übelbach werden ab Dienstag allen Klassenlehrern der Volksschule Klassenhandys vonseiten der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Sie dienen der aktiven Kommunikation zwischen Schülern, Lehrern und Eltern. "Es gibt bei Eltern gerade jetzt natürlich viele Fragen, die sollen auch beantwortet werden können. So bleiben sie in Kontakt und können miteinander sprechen", erklärt Bürgermeister Markus Windisch.

Autor:

Nina Schemmerl aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen