Die EU-Wahl in GU-Nord

Man sagt, einer alleine kann nur wenig bewegen. Bei 120.847 sieht das schon anders aus. 120.847, das ist die Anzahl all jener Wahlberechtigten aus Graz-Umgebung, die am 26. Mai von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen können, um das neue EU-Parlament zu wählen. Wir haben uns die Zahlen näher angeschaut.

Wahlfreudige Schremser

Das Europäische Parlament vertritt die "Völker der in der Gemeinschaft zusammengeschlossenen Staaten" – also über 512 Millionen Einwohner in 28 Mitgliedsstaaten. Um die Interessen aller umzusetzen, können nicht nur Parteien, sondern auch bevorzugte Kandidaten gewählt werden. Laut der steirischen Landeswahlbehörde sind 120.847 GUler (Details siehe Infobox) zur Europawahl wahlberechtigt, davon 61.949 Frauen und 58.898 Männer. 624 davon werden wohl per Briefwahl abstimmen, da es sich hierbei um Auslandsösterreicher handelt. 291 Stimmen kommen wiederum von Unionsbürgern.
Erfahrungsgemäß ist der Gang zur Wahlurne bei EU-Wahlen besonders mühsam: 2014 waren es 117.412 wahlberechtigte Stimmen aus Graz-Umgebung, abgegeben wurden allerdings nur 49.631 – die Wahlbeteiligung im Bezirk lag also bei mageren 42,3 Prozent. Besonders wahlfreudig im Norden des Bezirks waren dabei die Schremser (47,3 Prozent), wahlfaul hingegen die Peggauer (29,9 Prozent). Zur stimmenstärksten Partei wählten die GUler die FPÖ (26,4 Prozent).

Geförderte Projekte

Auch wenn die EU zu weit weg scheint, sie zeigt eine ständige Präsenz und zielt auf Investitionen, Wachstum und Beschäftigung hin. Ein Beispiel dafür sind unterschiedliche Projekte, die durch EU-Mittel realisiert werden (konnten), etwa durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Dazu zählen die Biomasse-Einzelanlagen in Gratwein, das Projekt REGIO-tim in Gratwein-Straßengel und Frohnleiten, die Smart Dual InterfaCE IC Platform der NXP sowie die Hallenerweiterung der Lex Gesellschaft in Gratkorn oder Perusch P2019 in Frohnleiten.

Infobox – Wahlberechtigte in GU-Nord:

  • Deutschfeistritz: 3.409
  • Frohnleiten. 5.452
  • Gratkorn: 6.219
  • Gratwein-Straßengel: 10.350
  • Hitzendorf: 5.774
  • Kumberg: 3.098
  • Peggau: 1.716
  • Semriach: 2.592
  • Stattegg: 2.379
  • St. Bartholomä: 1.164
  • St. Oswald b. Plankenwarth: 1.041
  • St. Radegund: 1.792
  • Stiwoll: 597
  • Thal: 1.785
  • Übelbach: 1.675
  • Weinitzen: 2.145

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen