Ein Feldbach ohne Barrieren

Türen mit Bewegungsmelder finden Rosalinde Tieber und Gisela Pfeiler einfach top!
4Bilder
  • Türen mit Bewegungsmelder finden Rosalinde Tieber und Gisela Pfeiler einfach top!
  • hochgeladen von Sarah Hödl

"In Feldbach sind fast alle Kanten bei den Gehsteigen abgeflacht. Man bleibt so gut wie nirgends mit dem Rollstuhl hängen", stellt die Grazer Peer-Beraterin und Rollstuhlfahrerin Brigitte Pranger beim Treffen mit Rosalinde Tieber und Betreuerin Gisela Pfeiler von der Lebenshilfe Feldbach fest. Pfeiler ist sich sicher: "Barrierefreiheit betrifft nicht nur Menschen im Rollstuhl, sondern auch ältere Leute, denen das Gehen schwerfällt oder Mütter mit Kinderwagen."
Rosalinde Tieber vertritt Inter-essen ihrer Mitbewohner im Wohnhaus der Lebenshilfe in Feldbach und macht auf die Sichtweise der Rollstuhlfahrer und auf die Barrierfreiheit der Stadt aufmerksam. Die WOCHE begleitete sie bei einem Stadtrundgang und ließ sich zeigen, was schon barrierefrei ist und wo es noch Handlungsbedarf gibt.

Top und Flop
"Das Feldbacher Zentrum ist absolut behindertengerecht. Auch das Kino ist durch einen zweiten Eingang für beeinträchtigte Menschen erreichbar, und viele Kaffeehäuser sind ebenerdig zugänglich", erzählte Rosalinde Tieber. Verbesserungsbedarf sieht die Rollstuhlfahrerin, was die Beschilderung der Behindertenparkplätze und die Rampen betrifft, da die meisten nicht mit rutschfesten Matten ausgestattet sind. Tieber: "Toll wäre, wenn es bei allen Toiletten Griffe zum Anhalten geben würde."

Autor:

Sarah Hödl aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.