"Flexibilität am Arbeitsplatz fordert auch Mobilität im Berufsleben!"

3Bilder

Um dieser Anforderung gerecht zu werden, wurde mit Jahresbeginn ein Parkett an finanzieller Unterstützung für diese Berufspendler geschnürt. Höchste Zeit die betroffenen Männer, Frauen und Jugendlichen über die Vorgangsweise aufzuklären.

FCG-Regionalvorsitzender AK-Rat Peter Kirchengast unterstützt die Betroffenen bei der Antragsstellung für den steuerlichen Vorteil bei den so genannten Pendlerpauschalen, beim Pendlereuro und beim Jobticket. „Diese Arbeitnehmerfreundliche Novelle erfasst auch die neuen Entwicklungen am Arbeitsmarkt, den ein Viertel aller ArbeitnehmerInnen in Graz-Umgebung arbeiten in Teilzeit und müssen mehrmals in der Woche pendeln. Diese Gruppe war bisher von den meisten Begünstigungen ausgeschlossen, ab sofort ist eine aliquote Pendlerpauschale möglich, so der FCG`ler Kirchengast“.

Wie kommt die Information besser und schneller vor Ort?

Kirchengast, der auch Kandidat für die kommende Nationalratswahl ist, möchte nicht nur diesbezügliche Einzelgespräche durchführen, sondern dieses Thema bei Treffen, Runden und Zusammenkünfte vorbringen. Viele Vereine, Organisationen und Klubs in unserem Bezirk treffen sich regelmäßig und die MitgliederInnen sind großteiles ArbeitnehmerInnern, hier anzusetzen und so quasi die „Vereinsmitglieder“ zu unterstützen damit sie ihr Steuerrecht beanspruchen ist der richtige steirische Weg! Auch für die Benützung von öffentlichen Verkehrsmitteln wurde eine Neuerung eingeführt: das „Jobticket“ eine interessante Pendlerförderung des Arbeitgebers. Voraussetzung: der Arbeitgeber muss das Jobticket kaufen und den/der Arbeitnehmer/in kostenlos zur Verfügung stellen!

Wie kommt so eine Inforunde zusammen?
- Anmeldung per Email: p.kirchengast@stvp.at
- oder per Tel.: 0664/3661013
- sporadische Terminvereinbarung mit diesbezüglichen Info- und Antragsmaterial

Autor:

Peter Kirchengast aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.