Im Freilichtmuseum wurden Krampusse geschnitzt

Vom Zirbenblock zur schaurig-schönen Krampusmaske führt ein Schnitzkurs im Freilichtmuseum Stübing.
5Bilder
  • Vom Zirbenblock zur schaurig-schönen Krampusmaske führt ein Schnitzkurs im Freilichtmuseum Stübing.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Edith Ertl

Der leibhaftige Krampus hätte eine wahre Freude an den Masken, die nach Ablauf des ersten Schnitzkurses im Freilichtmuseum Stübing präsentiert wurden. An neun Werkbänken wurde unter Anleitung von Patrik Noise gewerkt. Erst wurde der Zirbenbaum in maßgerechte Portionen gesägt, gespalten, abgekantet, auf die Werkbänke montiert und der Umgang mit dem Werkzeug erklärt.

Wie unterschiedlich die Vorstellungen vom Krampus sind, zeigte sich schon bald an entstehenden Konturen der Augen, Ohren, Nasen und Zähne. Durch die Umsetzung eigener Vorstellungen erblickten ganz individuelle Kramperln das Licht der Welt. Die Initiatoren Franz Draxler, Klaus Seelos und Hermann Härtel freuen sich über den gelungenen Start und beabsichtigen eine Wiederholung im nächsten Jahr. „Uns liegt daran, dem Nikolo- und Krampus-Brauchtum wieder seinen ursprünglichen Sinn zu geben“, sagt Seelos und weist darauf hin, dass selbst gefertigte Masken dem Brauchtum eine Beständigkeit geben.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!
Video

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen