Inspirierte Lebensgärtnerin

Gleich drei neue Gärten gibt es heuer in der Region zu besuchen.

Einer davon ist der „Kleine Hausgarten Raab“ in Poppendorf, ganz in der Nähe des Schlosses. Maria und Kurt Raab teilen sich einen kleinen, aber feinen Lebensgarten. Seit ihrer Kindheit liebt Maria Blumen, vor allem Rosen. Dieser Rosenduft begleitet die Besucher dann auch durch den ganzen Garten. Als gelernte Konditorin weiß Maria aber auch die Schätze ihres Gartens zu genießen und zu verarbeiten. So gibt es Beeren und Früchte bis zum anschließenden Weingarten, wo der „Kleine Hausgarten“ in die Landschaft übergeht. Kurt Raab stellt Eisenkunstwerke her und bringt einen künstlerischen Aspekt in den Garten. Am 27. und 28. Mai öffnet Familie Raab das erste Mal ihre Gartentüre und lässt die Besucher an ihrem großen Gartenglück teilhaben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen