Kameraden helfen Kameraden

Anfang Juni kam es durch schwere und anhaltende Regenfälle in weiten Teilen Österreichs zu Überschwemmungen und Murenabgängen. Schwer betroffen von den Unwettern war unter anderem die Gemeinde Hüttau in Salzburg. Durch eine gewaltigen Stein- und Gerölllawine wurden Teile des Ortes verwüstet und mehrere Häuser schwer beschädigt. Da eine der Aufgaben und Ziele des Österreichischen Kameradschaftsbundes auch darin besteht, in Not geratene Kameraden zu unterstützen und beizustehen, hat der Ortsverband St. Margarethen an der Raab beschlossen, betroffene Kameraden des Ortsverbandes Hüttau mit einer Spende zu unterstützen. So fuhren kürzlich Kameraden des Ortsverbandes St. Margarethen an der Raab nach Hüttau, um dem dortigen Obmann eine Spende für seine Kameraden zu überreichen und um den Betroffenen wieder Mut zu geben und ihnen das Gefühl zu vermitteln, dass sie in ihrer Not nicht allein gelassen werden.
Nach einem herzlichen Empfang durch den Bürgermeister von Hüttau Herrn Rupert Bergmüller und dem Obmann des Ortsverbandes Hüttau Karl Pals wurde die Baustelle des gerade in Bau befindlichen Hochwasserschutzes sowie die beschädigten Objekte besichtigt. Bei einem gemeinsamen Mittagessen gab es noch ausreichend Zeit für gegenseitigen Erfahrungsaustausch. Beim Kriegerdenkmal in Hüttau verabschiedete sich die Delegation aus St. Margarethen an der Raab.

Autor:

Johannes Häusler aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.