Kiwi-Bar-Neustart: Sperrstunde um 2 Uhr

Geschafft! Sabine, Melanie, Laura und Ewald freuen sich, die beliebte Kiwi Bar wieder bis 2 Uhr früh offen halten zu können.
  • Geschafft! Sabine, Melanie, Laura und Ewald freuen sich, die beliebte Kiwi Bar wieder bis 2 Uhr früh offen halten zu können.
  • hochgeladen von Hannes Machinger

Ein Kampf mit den Behörden wird nicht selten zu einem Kampf gegen Windmühlen. Davon kann Ewald Lampl, Betreiber des Fernitzer Kirchenwirtes, ein Lied singen. Im April des Vorjahres hat der umtriebige Gastronom das an sein Wirtshaus angrenzende Lokal als Kiwi Bar eröffnet. Eine Bereicherung für das Zentrum von Fernitz. Mit der Bar wurde das Angebot neben Restaurant, Café und Eis Purkarthofer sowie dem Kirchenwirt noch vielfältiger. Jedoch hat der Wirt die Rechnung ohne so manchen Naderer und Neider gemacht. Die Behörden traten auf den Plan, die Sperrstunde wurde auf 22 Uhr vorverlegt. Das war vor zehn Monaten. So lang hat’s gedauert, bis sich Lampl durch den Beamtendschungel gekämpft hat, um sich das Recht zu sichern, dass wieder bis 2 Uhr offen gehalten werden darf.
Nach vielen Mühen und finanziellen Einbußen ist es heute so weit: Ab sofort hat die Kiwi Bar wieder von 16 Uhr bis 2 Uhr geöffnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen