Kleine Box mit großer Wirkung gegen Corona

Gelungene Übergabe: Direktor G. Greier (m.) und M. Gimpl (r.)
2Bilder
  • Gelungene Übergabe: Direktor G. Greier (m.) und M. Gimpl (r.)
  • Foto: HTL
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Geschlossene Räume sind ein willkommenes Fressen für infektiöse Aerosole. Um herauszufinden, wann es Zeit wird, Klassenzimmer durchzulüften, um die Ansteckungsgefahr mit Corona minimieren zu können, haben Schüler der HTL Bulme Graz-Gösting mit ihrem Lehrerteam rund um Stefan Kummer aus Gratwein-Straßengel und Fachlehrer Martin Gimpl im letzten Herbst ein Luftgüte-Messgerät entwickelt. Mit einem Gerät, umhüllt von einem Holzgehäuse, zur Luftgütemessung wird die Kohlendioxid-Konzentration ermittelt. Ihr Fachwissen, gepaart mit dem praxisnahen Unterricht, sorgt für ein innovatives Projekt im Kampf gegen Corona. Die lang ersehnten Messgeräte wurden nun von Direktor Günther Greier an Schulen in Graz und Graz-Umgebung – von der Volksschule bis zur Oberstufe – übergeben. Die letzten noch verbliebenen Geräte gingen an ein Seniorenheim.

Gelungene Übergabe: Direktor G. Greier (m.) und M. Gimpl (r.)


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen