Künstler arbeiteten für eine gute Sache

Roswitha Dautermann (2.v.r.) zerteilte mit der internationalen Jugendgruppe das Baunetz in vier verschiedene Bildgrößen.
  • Roswitha Dautermann (2.v.r.) zerteilte mit der internationalen Jugendgruppe das Baunetz in vier verschiedene Bildgrößen.
  • Foto: Foto: KK
  • hochgeladen von Sarah Hödl

Das mehr als 1.000 Quadratmeter große Baunetz, das bis zuletzt den Kirchturm der Pfarrkirche Straden während der Renovierung verhüllt hat, wird in Einzelbilder zerteilt und verkauft. Der Erlös kommt der Kirchenrenovierung zugute.
Roswitha Dautermann und Luis Sammer, die beiden regionalen Künstler die das Baunetz gestaltet haben, stellten sich in den Dienst der guten Sache und die Materialien zur Verfügung. Sie arbeiteten ohne Honorar. Die Bilder werden am 8. August ab 19 Uhr auf dem Kirchplatz in Straden und rund um die Marienkirche sowie am 15. August auf dem Pfarrfest zum Kauf angeboten. In den zwei Ausstellungen erhalten die Gäste außerdem Informationen über die Kunstaktion und die Bildinhalte.
Im Rahmen einer zweiwöchigen Arbeitsgruppe in Straden hatten Studenten aus Spanien, China, Polen, Frankreich und der Türkei dabei mitgeholfen, das große Netz in die Einzelbilder zu zerteilen.

Autor:

Sarah Hödl aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.