Vasoldsberg
Kürbis-Zufallsernte macht große Freude

Ridi Fortmüller hat insgesamt 36 Kilo Hokkaido-Kürbisse geerntet.
  • Ridi Fortmüller hat insgesamt 36 Kilo Hokkaido-Kürbisse geerntet.
  • Foto: LA
  • hochgeladen von Alois Lipp

"Es ist eigentlich ein Zufallsprodukt", strahlt Ridi Fortmüller bei Sonnenschein mit ihren Kürbissen um die Wette. In ihrem wunderschönen Garten konnte die Vasoldsbergerin, die kürzlich ihren 80. Geburtstag gefeiert hat, insgesamt 36 Kilogramm an Hokkaido-Kürbissen ernten. Der größte davon wiegt 5,6 Kilo. Das Erstaunliche dabei: Die Ernte wurde am Komposthaufen eingefahren. "Der Humus, der durch die richtige Kompostierung entsteht, ist die beste Unterlage dafür", will Fortmüller auch auf die wertvolle Kompostierung hinweisen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen