Lies-was-Wochen starten im Bezirk Graz-Umgebung

Leseoffensive gestartet: Landesrätin Ursula Lackner setzt sich für Lesefähigkeiten für bis 10-Jährige ein.
  • Leseoffensive gestartet: Landesrätin Ursula Lackner setzt sich für Lesefähigkeiten für bis 10-Jährige ein.
  • Foto: Land Stmk/Samec
  • hochgeladen von Alois Lipp

Bis Ende Juni laufen in der Steiermark die "Lies-was-Wochen." Mehrere öffentliche Bibliotheken in Graz-Umgebung sind natürlich dabei. "Wer nicht richtig lesen kann, kann auch nicht richtig schreiben und rechnen. Schwierigkeiten im Alltag, in der Berufswelt, bei der Weiterbildung sind die Folge“, betont Landesrätin Ursula Lackner die Bedeutung der Lesefähigkeiten. Der Abschluss der Wochen wird mit dem ersten steirischen Vorlesetag am 1. Juli der Höhepunkt der Veranstaltungsreihe sein. Folgende Termine werden in Graz-Umgebung angeboten: 3. Juni, Hitzendorf, 13. Juni Premstätten, 20. Juni Hart bei Graz, 21. Juni Fernitz-Mellach, 22. Juni Premstätten, 29. Juni Premstätten. Weitere Infos zu den jeweiligen Veranstaltungen unter www.bücherhelden.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen